Letzter aktiver Status des Lync Benutzers soll nicht mehr verwendet werden.

Es ist jetzt möglich, den letzten Status eines Benutzers zu unterdrücken. Voraussetzungen sind dafür das letzte Lync Update CU5 und ein entsprechender Konfigurations Eintrag:

1. Erstellen Sie eine Datei mit folgendem Konfigurations Eintrag und speichern Sie diese Datei als Rtcaggregate.exe.config:

<configuration>

<appSettings>

<add key=“PublishLastActive“ value=“false“ />

</appSettings>

</configuration>

2. Kopieren Sie diese Datei auf jeden Server des entsprechenden Front End Pool auf dem Sie das Attribute LastActive entfernen möchten.

3. Restarten Sie den Front End Server Service (RtcSrv) um diese Änderung wirksam zu machen.

Diese Änderung wird nur bei neuen Einträgen in der Datenbank wirksam. Bereits vorhandene Einträge werden nicht automatisch geändert.

Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie hier:

http://support.microsoft.com/kb/2684128/en-us?sd=rss&spid=924&utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+LyncNewsFeed+%28Lync+News%29

Schreibe einen Kommentar