Lync Server 2010 CU3 Datenbank Update einmal erklärt

Wenn Sie micg fragen, es gibt einen wichtigen Hinweis im KB-Artikel für den Lync Server 2010 Knowledge Base-Artikel KB2493736 über eine SQL-Datenbank-Update, das zusätzlich zu der Installation des CU3 durchgeführt werden muss. Um das SQL-Update zu installieren, beschreibt dieser KB-Artikel die folgende Installation unter Methode 1.

Auf Standard Edition-Server und Enterprise Edition – Front-End-Server sollen , nachdem Sie das Update für die Kernkomponenten installiert haben,sollen die SQL-Dateien der Datnebank auf dem Server aktualisiert werden. Es muss dafür da folgenden Cmdlet ausgeführt werden, um diese Änderungen zu übernehmen:

Install-CsDatabase -Update -ConfiguredDatabases -SqlServerFqdn <EEBE.Fqdn> -UseDefaultSqlPaths

Hinweis:

  1. In einer Lync Server 2010 Standard Edition-Umgebung, führen Sie das Cmdlet auf dem Standard Edition-Server aus.
  2. In einer Lync Server 2010 Enterprise Edition-Umgebung, in der die Archivierung/Monitoring auch auf dem Back-End-Server co-located ausgeführt wird, führen Sie dieses Cmdlet auf dem Enterprise Back-End-Server aus.
  3. In einer Lync Server 2010 Enterprise Edition-Umgebung, in der die Archivierung/Monitoring-Dienste nicht mit einer Enterprise Edition co-located installiert sind, zusammengestellt Back-End-Server, führen Sie dieses Cmdlet auf dem Enterprise Edition-Front-End-Server aus.

Wenn die RTCDyn Datenbanken entfernt werden, nachdem Sie das Cmdlet ohne den Parameter UseDefaultSqlPaths ausführen, führen Sie das folgende Cmdlet zur Wiederherstellung der

RTCDyn Datenbanken aus:

Install-CsDatabase -Update -ConfiguredDatabases -SqlServerFqdn < EEBE.Fqdn > -DatabasePaths <RtcDyn log path>, <RtcDyn data path>

Hinweis

Die RTCDyn.log befindet sich unter dem Pfad der rtcdyn.ldf Datei. Die RTCDyn Daten befinden sich unter dem Pfad des rtcdyn.mdf Datei.

Nachdem ich das CU3 Update auf verschiedenen Front-End-Server Pool installiert hatte, wollte ich überprüfen ob das Update erfolgreich durchgeführt wurde. Außerdem interessierte mich die Frage ob das ServerUpdateInstaller.exe die SQL Datenbank vielleicht automatisch aktualisiert.

Man findet leider auch im Internet nur wenige Informationen zu dieser Update Prozedur.

Vielen Dank an Jamie Schwinn, welcher sich in seinem Blog, http://waveformation.com/2011/09/06/lync-server-2010-cu3-database-update-explained, einmal näher damit befasst hat und ich habe Teile von seinem Artikel übersetzt.

Auf den Lync Frontend Servern, auf denen das CU3 ausgeführt wurde, aber das Datenbank Update nicht ausgeführt wurde, gab es einen wichtigen Unterschied in der Back-End-Pool RTC-Datenbank.


Vor dem SQL Update enthält dies Tabelle nur 13 Zeilen. Die DbVersionUpgrade Zeile existiert nicht.

Nach dem SQL Datenbank Update enthält die Tabelle 14 Zeilen und die DbVersionUpgrade enthält den Wert 1. Auch wichtig, Sie finden dies nur in der Pool-Backend-Datenbank und nicht in der RTCLOCAL Replika.

Wichtig is auch das bei der Installation des CU3 durch Windows Update, die datenbank nicht aktualisiert wird und dieser Wert nicht hinzugefügt wird.

Ich konnte selber nicht feststellen, das es irgendeinen Nachteil hat, wenn das Datenbank Update nicht durchgeführt wird. Da es aber in jeden Knowledge Base-Artikel vorgeschrieben ist, sollte es auch entsprechend ausgeführt werden.

Mittlerweile gibt es ja schon zusätzliche Cumulative Updates CU4, CU5, CU6

Database Update Versions

CU Date Lync Core Version KB Article DBVersionUpgrade
CU3 Juli 2011 7577.166 KB2571545 1
N/A * September 2011 7577.172 KB2621854 2
CU4 November 2011 7577.183 KB2514981 3
CU5 Februar 2012 7577.190 KB2670334 4
CU6 Juni 2012 7577.199 KB2493736 5

* um ein Problem mit dem Lync ResKit ABSConfig lösen, wurde dass DBVersionUpgrade 2 zwischen CU3 und CU4 als Hotfix herausgegeben.

CU3 dbo.DbConfigInt Screenshot

CU4 dbo.DbConfigInt Screenshot


CU5 dbo.DbConfigInt Screenshot


CU6 dbo.DbConfigInt Screenshot

Kein DbVersionUpgrade, es ist weiterhin die Version 4 


 

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *