Lync Server 2013 Preview Test Installation auf einem Server 2012 Preview

Domain Controller – Windows Server 2008 R2

Lync Server – Lync Server 2013/Windows Server 2012

Server 2008 R2 Forest/Domain Funktions Level

Lync Server 2013 Voraussetzung

Technet Informationen zu den Vorraussetzungen für Lync 2013

Download Silverlight    

Die Rolle AD DS und AD LDS Tools über den 2012 Server Manager (Add Roles and Features Wizard)

hinzufügen.

Hinzufügen von Windows Identity Foundation 3.5.

Hinzufügen von Media Foundation.

Hinzufügen der IIS Features mit dem nachfolgenden PS Befehl

Für Windows 2008 R2 SP1

Import-Module ServerManager
Add-WindowsFeature Web-Static-Content,Web-Default-Doc,Web-Http-Errors,Web-Asp-Net,Web-Http-Logging,Web-Log-Libraries,Web-Http-Tracing,Web-Windows-Auth,Web-Client-Auth,Web-Filtering,Web-Stat-Compression,Web-Dyn-Compression,Web-Mgmt-Console,Web-Scripting-Tools

Für Windows Server 2012

Import-Module ServerManager

Add-WindowsFeature Web-Static-Content,Web-Default-Doc,Web-Http-Errors,Web-Asp-Net,Web-Asp-Net45,Web-Http-Logging,Web-Log-Libraries,Web-Http-Tracing,Web-Windows-Auth,Web-Client-Auth,Web-Filtering,Web-Stat-Compression,Web-Dyn-Compression,Web-Mgmt-Console,Web-Scripting-Tools

Wenn alle Voraussetzungen installiert sind, kann das Setup vom Lync Server 2013 Medium gestartet werden.

 

Active Directory Vorbereitung

Um das Schema, Forest und die Domäne für Lync Server 2013 vorzubereiten, “Prepare Active Directory” auswählen.

 

Run auswählen

 

Mit View Log kann die Installation der Schema Erweiterung im Log überprüft werden.

Jetzt können wir das Schema im Active Directory überprüfen.

ADSIedit.msc ausführen. Über Action, dann Connect to – Schema from the “Select a well-known

Naming Context:” auswählen

Jetzt suchen wir nach CN=ms-RTC-SIP-SchemaVersion. Wenn das Objekt existiert und der Wert von “rangeUpper” 1150, sowie der Wert “rangeLower” 3 ist, wurde das Schema erfolgreich aktualisiert und repliziert.

 

 Jetzt bereiten wir den Forest vor. Run auf dem Deployment Wizzard auswählen. 

 

 

Replikation des Global Katalog überprüfen
Mit “Active Directory Users and Computers” kann man überprüfen ob die Security Gruppe CSAdministrators angelegt wurde. Wenn diese Security Gruppe vorhanden ist, war die Replication der Forest Vorbereitung erfolgreich.

Vorbereiten der Domäne

Überprüfen der Replication in der Domäne
Get-CsAdDomain -Domain hblab.local -GlobalSettingsDomainController Lync2010DC.hblab.local

Wenn dieser Befehl “LC_DOMAIN_SETTINGS_STATE_READY” zurück gibt, ist die Domäne erfolgreich vorbereitet.

Add Lync administrator to CSAdministrator group.

Now open the Lync Server Deployment Wizard.

Run Prepare first Standard Edition Server. 

 

 

Click “Install Administrative Tools”.

Nun wird der Lync Server Topology Builder geöffnet.

New Topology auswählen und mit OK bestätigen und speichern der Konfiguration.

Auswählen eines Dateinamens

Bestimmen der Standard SIP Domäne.

Wenn es noch zusätzliche Domänen gibt, können diese hier angegeben werden. (z.B.: locale Domäne

ist hblab.com und zusätzlich hblab.de als SIP Domän)

Define Name and the Description.

Konfiguration der Standort Details

Die Definition des neuen Front End Wizards beginnt.

Lync Frond End Pool FQDN (Lync Server FQDN Name)

Funktionen auswählen, alle Funktionen könnten auch nachträglich geändert werden.

Auswählen der Co-Located Server Rollen

SQL Server Datenbank auswählen

Nun muss noch ein File Share erstellt werden. Der Account, welcher den Toplogy Builder ausführt muss auch Lese- und Schreibrechte auf dem neu angelegten Share besitzen.

Der öffentliche FQDN wird hier konfiguriert.

Für Lync 2013 muss ein Office Web App Server konfiguriert werden (WAC Server)

Finish

Nun sollte noch die administrative URL https://admin.hblab.local definiert werden.

Hinzufügen der administrativen URL. “https://admin.hblab.local” und den Central Management

Server auswählen.

Jetzt ist alles für Lync 2013 vorbereitet. Nun muss die Topology nur noch veröffentlicht werden.

Central Management Server auswählen

Next. Der Central Management Store wird angelegt. Wenn der Wizzard erfolgreich durchgelaufen ist, wird am Ende noch eine to-do Liste erstellt, die dann entsprechend abgearbeitet werden muss.

DNS Host (A) Einträge

dialin.hblab.com      172.27.20.12
admin.hblab.local    172.27.20.12

meet.hblab.com       172.27.20.12

meet.hblab.de          172.27.20.12

Starten des Deployment Wizzard und “Install or Update Lync Server System” auswählen.

Install local Configuration Store auswählen und die Option “Retrieve directly from the Central

Management store” wählen.

Setup or Remove Lync Server Components ausführen.

Request, Install or Assign Certificates auswählen.

Click on Request.

Choose to send the request immediately to an online certificate authority (this will submit through AD Certificate Services)

 

Definieren des Friendly Name, Organization Name, etc..

Select additional SIP Domains

Anschließend wird der Certificate Assignment Wizzard ausgeführt.

Assign Certificate for OAuth TokenIssuer (nähere Informationen)

Mit Close bestätigen

Nun können wir alle Dienste starten.

Open Lync Server Control Panel

Login mit den entsprechenden Berechtigungen

User für Lync aktivieren.

Wählen Sie eine SIP URI und den Telephonie Typ aus. Dann aktivieren Sie diesen User mit Enable.

Zum Schluss müssen noch ein paar DNS Einträge und dieser SRV Eintrag erstellt werden. Ansonsten ist es dem Lync Client nicht möglich sich anzumelden.

SRV Eintrag hinzufügen:

Service: _sipinternaltls
Protocol: _tcp
Port: 5061
Host Offering this Service: 172.27.20.12

Host (A) Einträge hinzufügen:

sip.hblab.com        zeigt auf die Lync Server IP

admin.hblab.local zeigt auf die Lync Server IP

meet.hblab.com   zeigt auf die Lync Server IP

meet.hblab.de      zeigt auf die Lync Server IP

dialin.hblab.com   zeigt auf die Lync Server IP

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *